Geschätzte Lesedauer: < 1 min

Mitochondrien – was ist das denn?

Mitochondrien sind kleine, von Membranen umgebene Strukturen innerhalb einer Zelle, die spezifische Funktionen ausführen. Sie werden auch als Organellen bezeichnet und sind in jeder Zelle von Tieren, Pflanzen und Pilzen nachweisbar.
Organellen wie die Mitochondrien, Zellkerne, Ribosomen und Lysosomen tragen zur Organisation und Funktion der Zelle bei und helfen ihr, ihre Aufgaben effektiv auszuführen. Jedes Organell hat eine spezifische Funktion, wie beispielsweise die Mitochondrien, die für die Energieproduktion zuständig sind, oder die Ribosomen, die für die Synthese von Proteinen verantwortlich sind.

ZUR ANMELDUNG
ZUR REGISTRIERUNG